Historie von Schmidt Gespannbau

Gegründet 1989 in Düsseldorf, Karl-Rudolf-Str.
1989 Import von Hedingham Seitenwagen und Umbauteilen, in Cooperation mit Hein Gericke.
1991 Umzug in größere Werkstatträume Düsseldorf, Ellerstr.
1992 Entwicklung des Enduro Touring Seitenwagens
1993 erste eigene Seitenwagen-Produktion: "Model Midget"
1995 bis 1996 Entwicklung des Magnum Seitenwagens
1998 bis 1999 Entwicklung des C-Chassis und seiner Varianten als Modul-Fahrwerk für die unterschiedlichsten Seitenwagen
2000 auf Basis des "Midgets" entsteht die Sportvariante "Flash" in Eigenproduktion
2002 bis 2004 Konstruktion und erste Serienfertigung des "Trisis Integralfahrwerks"
2004 auf Basis des "Magnum" entsteht die Sportvariante "Roke" in Eigenproduktion
2005 bis 2006 Entwicklung diverser individueller An- und Umbauteile, z.B. mitschwingender Hinterrad-Kotflügel
2009 bis 2010 Entwicklung und Serienfertigung des "Strike" Seitenwagens in Eigenproduktion
2013 Entwicklung des "Tramp" Seitenwagens

(C) 2016 - Alle Rechte vorbehalten - Schmidt Gespannbau - Webkonzeption & Design imDIALOG-Marketing.de

Diese Seite drucken